Telefonvorwahlen

Die Ländervorwahl für Deutschland: +49

Deutschland hat 16 Bundesländer. Wenn Sie in Deutschland jemanden in einen bestimmten Ort anrufen möchten, müssen Sie die Ortsvorwahlen im Überblick behalten. Um Ihnen zu helfen, haben wir eine Liste all dieser Vorwahlen erstellt, die Sie ganz einfach auf der Seite finden.

Übersicht der an häufigsten gesuchten Vorwahlen in Deutschland.

BerlinBielefeld
BochumBonn
BraunschweigBremen
BremerhavenChemnitz
DarmstadtDortmund
DresdenDuisburg
DüsseldorfEssen
Frankfurt (Main)Gütersloh
Halle (Saale)Hamburg
Hamm (Eifel)Hannover
HeidelbergHerne
IngolstadtJena
KasselKiel
KölnKrefeld
LeipzigLeverkusen
LübeckLüneburg
MagdeburgMainz
MannheimMönchengladbach
MünchenMünster
StuttgartWuppertal

Geschichte der Telefonnummer

Eine Telefonnummer ist eine Ziffernfolge, die einer Festnetztelefon-Teilnehmerstation zugewiesen wird, die an eine Telefonleitung oder an ein drahtloses elektronisches Telefoniegerät, wie z.B. ein Funktelefon oder ein Mobiltelefon, oder an andere Geräte zur Datenübertragung über das öffentliche Telefonnetz oder andere öffentliche und private Netze angeschlossen ist.

Eine Telefonnummer dient als Adresse für die Vermittlung von Telefongesprächen unter Verwendung eines Systems der Leitweglenkung durch Zielcodes. Telefonnummern werden von einem anrufenden Teilnehmer am Ursprungs-Telefonapparat eingegeben bzw. gewählt, der die Ziffernfolge im Prozess der Signalisierung an eine Telefonvermittlung überträgt. Die Vermittlungsstelle schließt den Anruf entweder an einen anderen lokal angeschlossenen Teilnehmer oder über das öffentliche Fernsprechnetz an den Angerufenen ab. Telefonnummern werden im Rahmen eines nationalen oder regionalen Telefonnummernplans von Telefondienstbetreibern, bei denen es sich um kommerzielle Unternehmen, staatlich kontrollierte Verwaltungen oder andere Verbände der Telekommunikationsbranche handeln kann, an die Teilnehmer vergeben.

Telefonnummern wurden erstmals 1879 in der Stadt Lowell, Massachusetts, verwendet, als sie die Anforderung von Teilnehmernamen durch Anrufer ersetzten, die eine Verbindung zur Telefonzentrale herstellten. Im Laufe der Telefongeschichte hatten Telefonnummern verschiedene Längen und Formate und enthielten sogar die meisten Buchstaben des Alphabets, als Namen von Telefonzentralen bis in die 1960er Jahre.